Aktionen

 

HIER sehen Sie ein PDF mit den Aktionen der vergangenen Jahre.

 

Projekte 2021/2022

 

Theater Maskara

Am 29.06 war das Theater Maskara bei uns zu Gast. Die Kinder kamen in den Genuss des abwechslungsreichen sowie lustigen Stückes „Die Prinzessin auf dem Baum“. Ein ganz herzliches Dankeschön geht an den Förderverein für die Übernahme der kompletten Kosten!

 

 

 

Wir laufen Träume

Anlässlich des 10-Jährigen Jubiläums des Fördervereins veranstaltete die Schulfamilie am 20.Mai einen Sponsorenlauf. Die eingenommenen Spenden gehen zur einen Hälfte an den Förderverein und zur anderen Hälfte an den Verein Haar-Ilembula. Bei sommerlichen Temperaturen sammelten die SchülerInnen fleißig Runden und unterstützen so „Träume“ in Ilembula und an unserer Schule.

Neues Spielgerät „Mikado“

Kurz vor den Osterferien durfte der Förderverein für die Schüler*innen noch ein neues Spielgerät auf dem wunderbaren Pausenhof der Konrad Grundschule finanzieren. Am 4. April hat das „Mikado“ dank der tatkräftigen Unterstützung einiger Eltern seinen Platz gefunden!

 

Kostenübernahme für den Cyberday am 31.03.2022

Am 31.3.2022 hat die St. Konrad Grundschule einen Cyberday zum Thema „Sicher im Internet- sei smarter als dein Smartphone“ organisiert.  Die 3. und 4. Klassen durften 90 Minuten an einem Workshop teilnehmen, mit dem Ziel die Schülerinnen und Schüler bzgl. der Nutzung digitaler Medien zu sensibilisieren.

 

Um dies entsprechend zielführend gestalten zu können, hat die Schule einen externen Spezialisten/Digitaltrainer für diesen Tag gebucht, welcher im Workshop auf folgende Fragen tiefer eingegangen ist:

 

– Was mache ich, wenn ich etwas sehe, das falsch oder verboten ist?

– Was ist „Cybermobbing“?

– Wie schütze ich mich vor schlechten Menschen im Internet?

– Was darf ich auf Whatsapp tun – darf ich diese App überhaupt nutzen?

 

Im Zuge der Beantwortung dieser Fragen wurden alle Teilnehmer, um den Workshop interaktiv zu gestalten, intensiv mit eingebunden. In der anschließenden Reflexion im Unterricht wurde ersichtlich, dass die bearbeiteten Themen auch sehr lehrreich waren und die Schülerinnen und Schüler für sich viel mitnehmen konnten.

 

Beißt der….? – ein Sicherheitstraining Kind & Hund

Für die zweiten Klassen hatten wir im Februar die Gelegenheit, ein interaktives, praxisnahes Projekt zu unterstützen. So konnten die Kinder spielerisch lernen, wie ein Hund denkt und reagiert und wie sie sich gegenüber Hunden (egal ob bekannt oder unbekannt) richtig verhalten.

Dreht der Hund ihnen beispielsweise den Po zu, dann bedeutet dies, dass er die Beute nicht teilen möchte. Ein weiterer nützlicher Tipp war, wenn man einem Hund aus dem Weg gehen möchte, es sich empfiehlt, ganz still zu stehen wie ein Baum und wegzuschauen. Das konnten die Kinder auch gleich ausprobieren – unter lautem Getöse und Geschreie durften alle über den Schulhof laufen und auf das Kommando „Hund kommt“ konnten sie üben, wie ein Baum zu stehen.

Dann ging es ab in die Praxis und in den direkten Kontakt mit der braun schwarzen Hündin Aila, die die Kinder mit Leckerlies füttern durften. Auf den sehr kinderlieben Hund waren die Kinder jedenfalls ziemlich neidisch, da sie den ganzen Tag spielen, schlafen und essen darf und keine Hausaufgaben machen muss.

Alle Zweitklässler waren sich einig, dass es ein tolles Programm war und die Lehrer konnten auch noch etwas dabei lernen.

 

Rückblick 2020/21

Um beim Schwimmunterricht in der 3. und 4. Klasse teilnehmen zu können, müssen die Kinder schwimmen können. Unter der Leitung von Frau Kienbacher durften unsere „Nichtschwimmer“ im Sommer 2021 im Haarer Freibad dies mit großem Erfolg erlernen. Die dafür benötigten Schwimmhilfen wurden vom Förderverein finanziert.

 

Ein langersehnter Wunsch der Schulleitung konnte endlich erfüllt werden. Im Dezember 2020 durften wir den handgefertigten Millionenwürfel für den Mathematikunterricht übergeben – lesen Sie dazu gerne den Artikel im Wochenanzeiger.

Haar · Grundschule St. Konrad wird Millionärin – Förderverein lässt ganz besonderes Montessori- Material herstellen (wochenanzeiger.de)

 

Zum Start in den Wechselunterricht im Frühjahr 2021 erhielten alle Schüler*innen „hellgrüne“ Alltagsmasken mit unserem Logo.

 

 

Rückblick 2019/20

 

Ein tolles Konzert mit den Double Drums!

Am 30.01.2020 trommelten Alex und Philipp für unsere Schülerinnen und Schüler auf ihren unterschiedlichsten Instrumenten aus aller Welt. Angefangen von klassischen Schlaginstrumenten, einem Regenmacher, Gongs aus Asien, einem Klangfrosch aus Thailand bis hin zu selbst gebauten Instrumenten hatten die beiden im Gepäck.

Die Schüler*innen konnten hören wie Musik und Rhythmus mit Töpfen, einer Malerleiter, Eimern aber auch einfach mit einem Karton entsteht und lernten ganz nebenbei eine Menge über Instrumente. Das Duo sorgte für Mega-Stimmung in der Turnhalle der Konrad Grundschule und die beiden erzählten auf eine lockere Art von Ihrem Beruf als Musiker im In- und Ausland, erklärten die einzelnen Instrumente und nahmen die Schüler*innern spielerisch mit in die Welt des Rhythmus.

Im Anschluss konnten die Schüler*innen der 3. und 4. Klassen im Percussion Workshop mit Alex und Philipp in die Welt der Schlagzeuginstrumente eintauchen. Es wurde gemeinsam getrommelt, eigene Lieder komponiert und mit ganz viel Spaß und Freude der Rhythmus entdeckt.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei unserer Schulleitung Frau Zran bedanken, dass dieses großartige Event an der Schule organisiert wurde. Und wir als Förderverein freuen uns, dass wir die Kosten gemeinsam mit der Bürgerstiftung und der Kreissparkasse München übernehmen konnten.

Kinder brauchen Freunde – Ideen brauchen Förderung.

 

 

Kommentare sind geschlossen.