Streitschlichter

Auch in diesem Schuljahr sind die ausgebildeten Streitschlichter aus den 4. Klassen täglich in den Pausen im Einsatz.
Sie sind an ihrer Armbinde und den orangefarbenen Westen leicht zu erkennen.

Die Kinder sollen lernen, alltägliche, für Grundschulkinder typische Konfliktsituationen selbst zu regeln. Bei aktuellen Konflikten helfen die Streitschlichter, eine für beide Konfliktparteien zufriedenstellen Lösung zu finden. Die Lösungserarbeitung erfolgt über einen mehrschrittigen Prozess, den die Kinder in der 3. Jahrgangsstufe, in der Streitschlichter -Ausbildung gelernt haben. Frau Acker bildet die Kinder in Inhalten und Methoden der Streitschlichtung nicht nur aus, sondern begleitet sie auch im Prozess über das Schuljahr hinweg.

Inhalte der Ausbildung sind unter anderem: Typische Streitanlässe und Konfliktausgänge, faire Lösungsmöglichkeiten, Gesprächsführung, methodischer Ablauf einer Schlichtung, konkrete Fallbeispiele, Eignungs- und Abgrenzungskriterien für eine selbstständige Konfliktlösung. Die Erarbeitung der Inhalte erfolgt über Partner- und Gruppenarbeit, Gesprächskreise, Rollenspiele und Arbeitsblätter.

Mit der Entwicklung und Umsetzung des Streitschlichterprogramms an unserer Schule wollen wir folgende Ziele erreichen:

  • Friedliche Lösung von Alltagskonflikten
  • Stärkung der Eigenverantwortung unserer Schüler
  • Förderung der Schülerbeteiligung am Schulleben
  • Steigerung der Konfliktfähigkeit
  • Entlastung für Eltern und Lehrer
  • Verbesserung des Schul- und Gruppenklimas

Comments are closed.